Akuelles

NEUIGKEITEN

 

SHOP wegen KRANKHEIT GESCHLOSSEN

ABER: Voraussichtlich am 01.11.2021 ist der Shop wieder offen und du darfst dich auf neue und einmalige Produkte freuen!

In den sozialen Medien informiere ich dich, wenn sich an dem Datum etwas ändert! Wenn du bei Facebook meine Seite aboniert hast, wirst du automatisch informiert, wenn ich einen neuen Beitrag schreibe.

Alles Liebe und herbstliche Grüße aus Nordfriesland, sendet euch Lea

Im Juli 2021 wird HelferhundeAllerlei  5 Jahre! 

 

Wichtige Information

Seit der Shoperöffnung im letzten November habt ihr mich mit vielen interessanten Bestellungen beglückt, die ich kreativ umsetzen durfte. Der Shop läuft gut und nimmt mir einiges an Arbeit ab.  Langeweile kommt nicht auf und ich habe Ideen für neue Produkte…

Manchmal kommt dann das reale Leben dann mit Herausforderungen dazu:
Leider teile ich euch mit, dass ich kürzlich einen ungünstigen medizinischen Befund erhalten habe, wodurch ich mich ab sofort und bis auf weiteres mit voller Kraft um die Therapie und eigene Gesundheit kümmern muss.


Das anfertigen von individuellem Zubehör ist auf unabsehbare Zeit bei HelferhundeAllerlei nicht umsetzbar!
Die Manufaktur ist geschlossen.
ABER: Der Onlineshop bleibt offen!
Wenn du Zubehör brauchst, kannst du dort meine selbstgenähten Produkte, neben fertigem Hundezubehör kaufen. Wenn ich Kapazitäten habe, kommen fertige Produkte dort hinein. Damit du nicht soviel suchen musst, siehst du neue Produkte unter der Rubrik „Neue Produkte“.


Wie wird es mit HelferhundeAllerlei weitergehen?
Ich arbeite (voraussichtlich ab Juni) wenn es mir körperlich möglich ist und mithilfe einer Kunden-Liste. Wenn du individuelles Zubehör aus der Manufaktur brauchst oder haben magst, weißt du, das Wartezeit auf dich zukommen wird.
Sollte diese Warteliste voll sein, dann probiere es gerne nach 6 Wochen erneut.


Wenn du als BestandskundIN ein Anliegen hast, schreib mir eine E-Mail, ggf. mit Rückrufnummer. Ich melde mich bei dir, sobald es mir möglich ist.


Was wird aus den Aktionen zum 5-Jährigen Geburtstag?
Die Aktionen haben weiterhin bestand! Klaro: Wir lassen uns das Feiern nicht verderben!
Davon ausgenommen sind allerdings folgende: Die Aktionstage „Einen Tag in der Manufaktur“, sowie Rabattaktion auf individuelles Zubehör aus dem „Wunschbaukasten“, da ich sie in der derzeitigen Situation nicht verlässlich umsetzen kann.


Ich sage an dieser Stelle von herzen Dankeschön, das ihr da seit! Danke für die Geduld. Danke für das Verständnis. Ich freue mich sehr, über die vielen tollen Menschen, die ich kennenlernen durfte und sicherlich noch kennenlernen darf.

Lea


Zum Onlineshop: https://store.helferhundeallerlei.de/

 

 

HelferhundeAllerlei wird 5 Jahre!

 

Übersicht der Aktionen 2021

MÄRZ (01. bis 31.03.)

10 % auf alle fertigen Produkte im Onlineshop!

Code: All10

 

APRIL (01. bis 15.04.)

10% auf alles im „Wunschbaukasten“!

Code: WU10

 

MAI

Ein Tag in der Manufaktur*

Eine Person darf hinter die Kulissen von HelferhundeAllerlei blicken.

Du begleitest mich einen halben Tag in der Manufaktur und kannst einen Leinenwimpel oder eine Leinenbanderole für dich planen & erstellen!: Du suchst dir das Material selber aus, wirst mit der Stickmaschine vertraut gemacht und nähst dein Werk. Ich unterstütze dich dabei, du musst nicht nähen können!

*Der Tag wird individuell abgestimmt. Es fallen keine Kosten an. Eine Teilnahme mit Hund ist eingeschränkt möglich und wird abgesprochen. Den Hin- und Rückweg musst du selber organisieren. Du bist damit einverstanden, das über den Tag in den sozialen Medien berichtet wird (auf Wunsch anonymisiert).

Das Treffen wird nach den dann aktuell gesetzlichen Coronavirusbedingungen mit dir terminiert.

Bewirb dich schriftlich bis 15. April 2021 unter: mail@helferhundeallerlei.de.

– Du wirst per E-Mail für die weitere Planung am 25. April 2021 kontaktiert, wenn du ausgewählt wurdest.

 

JUNI (Sa.19 und So 20.06.)
15 % auf alle fertigen Produkte im Shop
Code: 15jubi

 

JULI (01- 04.07.)

50 % auf alle fertigen Kenndecken im Onlineshop

Code: KD50

 

AUGUST (01.-31.08.)

10 % auf alle fertigen Produkte im Onlineshop!

Code:10all

 

OKTOBER

Ein Tag in der Manufaktur* – Eine Person darf hinter die Kulissen von HelferhundeAllerlei blicken.

Du begleitest mich einen halben Tag in der Manufaktur und kannst einen Leinenwimpel oder eine Leinenbanderole für dich planen & erstellen!: Du suchst dir das Material selber aus, wirst mit der Stickmaschine vertraut gemacht und nähst dein Werk. Ich unterstütze dich dabei, du musst nicht nähen können!

Bewirb dich schriftlich bis 15. September 2021 unter: mail@helferhundeallerlei.de

– Du wirst per E-Mail für die konkrete Planung am 25. September kontaktiert, wenn du ausgewählt wurdest.

*Der Tag wird individuell abgestimmt. Es fallen keine Kosten an. Eine Teilnahme mit Hund ist eingeschränkt möglich und wird abgesprochen. Den Hin- und Rückweg musst du selber organisieren. Du bist damit einverstanden, das über den Tag in den sozialen Medien berichtet wird (auf Wunsch anonymisiert).

Das Treffen wird nach den dann aktuell gesetzlichen Coronavirusbedingungen terminiert.

 

NOVEMBER (01.-30.11.)

10 % auf alle fertigen Produkte im Onlineshop!

Code:alles10

 

Der jeweils gültige Code muss während der Bestellung hinzugefügt werden. Nachträgliches Einfügen ist nicht mehr möglich. Solange der Vorrat reicht, Irrtümer vorbehalten. Änderungen vorbehalten.

Napfgesundes Futter für Ihren helfenden Hund

Die Ernährung des eigenen Tieres zur Gesunderhaltung ist mir ein Grundanliegen, weil nicht nur hohe Tierarztkosten eingespart werden, sondern der Liebling gesund bis ins hohe Alter sein kann.

Meine Hunde mit Job lieben Ihr Futter von Reico und vertragen das kaltgepresste naturnahe Futter hervorragend und ich weiß, das hier gesunde Nebenerzeugnisse enthalten sind. Als Tierhalter ist Ihnen das auch wichtig, stimmts?!
Zudem kann ich nachvollziehen, wo die Inhalte des Futters her kommen, weil Reico mir die Informationen gibt.

Wem die Erfahrung fehlt und sich nicht im Dschungel der vielen verschiedenen Dosen in den Läden aufhalten möchte, den berate ich über Reicos Futtermittelarten die frei von Chemie oder Soja sind. Verzichtet wird außerdem auf Abfälle und es wird auf einen hohen Fleischanteil in deutscher Qualität geachtet. 

Die persönliche Beratung für Sie UND Ihr Tier ist mir wichtig, darum bin sehr gerne auch Ihre Reico-Vertriebspartnerin!

Nehmen Sie Kontakt zu mir auf, um weitere Informationen zu napfgesundem Futter zu bekommen! 


Lea Engeling

 

“Für dich!”

Die Aktion ist am 26. und 27. November 2020: - Thanksgiving und am Schwarzen Freitag im Onlineshop!

Wie versprochen habe ich noch eine Aktion für euch!
Am 26. November und am 27. November bekommt ihr im Onlineshop bis zu 50 % Rabatt auf fertige Kenndecken.
Am 27. November gibt es zusätzlich noch Überraschungs-Angebote quer durch das ganze Sortiment! 🥳
 
Es sind überwiegend Einzelstücke, wenn sie weg sind, war jemand schneller.
TIPP: Hast du am Donnerstag eine Kenndecke bestellt und findest am Freitag noch ein Schnäppchen, gib bei der Bestellung “Abholung vor Ort” an. Wenn es noch ins Paket passt, sparst du Porto! Falls du das vergessen hast, kann ich das nachträglich noch ändern.
 
Für dieses Jahr ist das die letzte Aktion. Wenn ihr also noch nach einem Weihnachtsgeschenk sucht, wäre das eure Chance 😉
Wenn du noch ein Geld-Geschenk suchst, oder dich beschenken lassen magst, schau dir die Gutscheine an. Ab zehn Euro bekommst du sie.

 

  

Geöffnet!

Frisch gestärkt und mit guter Laune starte ich endlich wieder nach der längeren Zwangs-Pause mit dem Arbeitszubehör für eure tollen Helfer! Es ehrt mich, das ihr so Geduldig gewartet habt!

 

Ich habe noch zahlreiche Überaschungen in diesem restlichen Jahr für euch! Ihr dürft gespannt sein.

 

assistenzhundeleben039

 

Bis auf weiteres geschlossen!

Wegen Umzug und aus gesundheitlichen Gründen ist HelferhundeAllerlei  geschlossen. Mails und Nachrichten werden in dieser Zeit nicht bearbeitet werden können.
Ich melde mich danach bei euch. Eure Lea

 


März 2019: Falsche Behauptungen in einzelnen Facebookgruppen

In den letzten Wochen wurde mir mehrfach mitgeteilt, das Aussagen in Facebookgruppen (Themengebiet Assistenzhunde) über HelferhundeAllerlei geschrieben worden sind, die nicht der Tatsache entsprechen. – Ich möchte an dieser Stelle nochmal herzlichen DANK an alle diejenigen schreiben, die mir Bescheid geben!-

Ich bin nicht in den Gruppen und habe daher keine Gelegenheit Stellung direkt zu beziehen. In der Regel ist mir das auch herzlich egal, weil ich mich ums reale Leben kümmere. Aber es geht auch ums Prinzip: Daher schreibe ich hier zu einigen Inhalten meine Meinung:

Inhaltliche Aussage Nummer 1: Ohne offiziellen Nachweis keine Ausstattung für Helferhunde. Da es keine offizielle Prüfung gibt, sei es absurd einen solchen Nachweis zu verlangen.

Ich verweise hier auf meine Abgabeinformationen im Zitat und auch die Begründung: https://www.helferhundeallerlei.de/verkauf-von-helferhundezubehoer/
Was wird vor der Ausstattungsplanung benötigt
Bevor wir gemeinsam Ihr Zubehör planen, senden Sie mir bitte den Namen der Ausbildungsstelle bzw. Trainers, oder den Nachweis des Eignungstests, das Prüfzertifikat, oder sonstige aktuelle Unterlagen zu, woraus hervorgeht dass der Hund im helfenden Bereich tätig ist.
Ich erstelle kein Zubehör, wenn umfangreiche DIN-Normen erfüllt sein müssen.
Ich statte keine Hunde aus, die ausschließlich eine private Schulung durchlaufen haben.

Mir geht es nicht darum (wie auch behauptet wurde) pauschal Selbstausbilder zu diskriminieren, denn das liegt mir fern! Ich unterstütze den Weg, damit es eine fundierte Ausbildung mit fachlicher Begleitung der Selbstausbildung geben kann. Der Hund soll sicher funktionieren können um ein Hilfsmittel sein zu können. Da es noch keine zufriedenstellende übergreifende Prüfung gibt, befinden sich die Teams in einer Übergangszeit. Jemand externes sollte schauen, ob der Hund seinen Job am Ende der Ausbildungszeit entspannt meistern kann. Dafür gibt es in Deutschland inzwischen Anlaufstellen, wo sich Selbstausbilder hin wenden können.
Selbstverständlich ist keiner verpflichtet, mir eine der oben genannten Angaben zukommen zu lassen oder sich bei mir ausstatten zu lassen.

Aussage 2: In einem Beitrag schrieb ein Mensch darüber, das er bei mir als Testkunde bei einer Anfrage eine Ausbildungstelle nannte, die seiner Meinung nach unseriös sei und die in gängigen Foren bekannt ist.
Nun, im Internet und besonders in den Assistenzhunde-Gruppen werden gerne Inhalte verteilt und beurteilt, ohne den Gesamtzusammenhang zu kennen. Sicher kennt jeder diese Phänomene.
Auch wenn ich mir in den letzten Jahren meine Meinung über Ausbilder machen konnte und von Kunden wirklich sehr viel höre, so ist diese nicht so umfangreich, das ich die Seriosität in vollem Umfang einschätzen will! Meinungen sind subjektiv und es spielen viele Faktoren mit. Ich bin nicht in der Position mich in irgendeiner Richtung über Trainer zu äußern, frei nach dem Motto: Du bist bei der Assistenzhundeschule Pusemuckel!! Sorry, in allen Foren findest du schlimme Sachen, daher unterstütze ich sowas nicht.“ Ich notiere ohne Kommentar die Trainerdaten und wende mich meiner Aufgabe zu. Ich statte helfende Hunde aus! Dass ich mich hier mit diesem Text beschäftigen muss, finde ich extrem unpassend, weil gerade alle Kunden wegen diesen Leuten länger warten müssen.

Aussage 3: In einem Beitrag kam dazu der Hinweis, dass man vielleicht bei mir mit seinem Hund vorbeikommen könnte bzw. sogar soll und ich könnte einschätzen, wie das Auftreten des Hundes sei.

Auch hier verweise ich noch einmal auf meine  bereits genannten Abgabe-informationen, denn nein, das geht nicht! Diese Aussage ist falsch. Ich bin nicht berechtigt zu solchen Einschätzungen (§11), noch möchte ich diese Aufgabe jemals haben und weise diese Aussage zurück!
Zu mir kommen viele Kundenhunde und dürfen bei mir Hund sein. Ich würde niemals eine Wertung der Teams über den Aufenthalt bei mir abgeben wollen. Ich denke alle Teams die mich besucht haben, können das bestätigen.
Im folgenden Text steht zudem, was ich niemals an Unterlagen haben möchte: “Was wird nicht benötigt? Bitte senden Sie mir nie persönliche ärztliche Unterlagen von Ihnen zu. Darüber hinaus schätze ich Ihren Hund nicht ein. Das fällt alles nicht in meinen Bereich.”

 

Was gibt es noch zu schreiben?
Ich biete auf selbsterstelltes Zubehör eine längere Zufriedenheitsgarantie an. Ich bin bei Unpässlichkeiten des Zubehörs stets serviceorientiert und frage regelmäßig nach, um im Kontakt zu bleiben, damit meine Kunden Gelegenheit für ihre Rückmeldung auch nach dem Kauf haben. Meine Prozente sprechen für sich: 99 % Umtausch- und Reklamationsfreiheit im letzten Geschäftsjahr.

Der Datenschutz von euren persönlichen Details ist mir wichtig, daher werden ALLE Inhalte schützenswert aufbewahrt. Hier geht nichts unrechtmäßigerweise raus.

Ihr seid bei mir willkommen und ich bin für eure Anliegen da.

Ich bin allerdings selber chronisch krank, daher dauert es bei mir länger, da ich sehr auf meine Gesundheit achten muss, damit ich für euch arbeiten kann. In der Praxis klappte stets gut.

Ich finde es wichtig, an dieser Stelle zu kommentieren, weil besonders Menschen die sich frisch informieren wollen, noch nicht in dem Umfang einschätzen können, was in der „Szene“ los ist.

Alle gute, Lea

 

 

 

20. Mai 201: Homepageveränderungen für den Datenschutz

Seit dem 25.Mai 2018 tritt eine neue Datenschutzverordnung in Kraft. Auch HelferhundeAllerlei hat sich umfassend darauf eingestellt und alle Seiten, sowie der Shop funktionieren seit einigen Monaten auf SSL-verschlüsselten Internetwegen. Es gibt einiges auf der Homepage was abgeschaltet wurde oder jetzt mit anderen Programmen arbeitet wie zum Beispiel das Kommentarfeld in der Wunschkiste. Ab sofort ist der E-Mailkontakt ein sicherer SSL-Verschlüsselter Weg zur Komunikation. Neu ist die Festnetznummer als Kommunikationsweg mit Anrufbeantworter, da ich nicht täglich arbeite. Bitte hinterlassen Sie eine Rückrufnummer, dann melde ich mich. An der Handynummer hat sich nichts geändert.

Der Shop ist noch nicht wieder startklar zum stöbern, allerdings bin ich ab sofort wieder in einem geeigneteren Umfang für Anfragen geöffnet, wenn auch nicht wieder in vollem Umfang. Das wird bis auf weiteres so bleiben und es wird Zeiten in diesem und nächsten Jahr geben, wo ich aus gesundheitlichen Gründen nicht arbeiten kann. 

 

 

Geöffnet!

Die Manufaktur ist wieder geöffnet und  ich arbeite mit frischer Kraft und einigen notwendigen Umstrukturierungen endlich wieder für euch!

Es wird dieses Jahr noch zahlreiche schöne Aktionen geben. Seit gespannt. Ich freue mich schon!

Folgt ihr HelferhundeAllerlei schon auf Facebook oder Instagram?! Falls nicht, dann wird es dafür Zeit, weil wir dort regelmäßig Bilder und Beiträge posten. Bis dann, eure Lea

 

 

Bis auf weiteres geschlossen!

Wegen Umzug und aus gesundheitlichen Gründen ist HelferhundeAllerlei  geschlossen. Mails und Nachrichten werden in dieser Zeit nicht bearbeitet werden können.
Ich melde mich danach bei euch. Eure Lea

 


März 2019: Falsche Behauptungen in einzelnen Facebookgruppen

In den letzten Wochen wurde mir mehrfach mitgeteilt, das Aussagen in Facebookgruppen (Themengebiet Assistenzhunde) über HelferhundeAllerlei geschrieben worden sind, die nicht der Tatsache entsprechen. – Ich möchte an dieser Stelle nochmal herzlichen DANK an alle diejenigen schreiben, die mir Bescheid geben!-

Ich bin nicht in den Gruppen und habe daher keine Gelegenheit Stellung direkt zu beziehen. In der Regel ist mir das auch herzlich egal, weil ich mich ums reale Leben kümmere. Aber es geht auch ums Prinzip: Daher schreibe ich hier zu einigen Inhalten meine Meinung:

Inhaltliche Aussage Nummer 1: Ohne offiziellen Nachweis keine Ausstattung für Helferhunde. Da es keine offizielle Prüfung gibt, sei es absurd einen solchen Nachweis zu verlangen.

Ich verweise hier auf meine Abgabeinformationen im Zitat und auch die Begründung: https://www.helferhundeallerlei.de/verkauf-von-helferhundezubehoer/
Was wird vor der Ausstattungsplanung benötigt
Bevor wir gemeinsam Ihr Zubehör planen, senden Sie mir bitte den Namen der Ausbildungsstelle bzw. Trainers, oder den Nachweis des Eignungstests, das Prüfzertifikat, oder sonstige aktuelle Unterlagen zu, woraus hervorgeht dass der Hund im helfenden Bereich tätig ist.
Ich erstelle kein Zubehör, wenn umfangreiche DIN-Normen erfüllt sein müssen.
Ich statte keine Hunde aus, die ausschließlich eine private Schulung durchlaufen haben.

Mir geht es nicht darum (wie auch behauptet wurde) pauschal Selbstausbilder zu diskriminieren, denn das liegt mir fern! Ich unterstütze den Weg, damit es eine fundierte Ausbildung mit fachlicher Begleitung der Selbstausbildung geben kann. Der Hund soll sicher funktionieren können um ein Hilfsmittel sein zu können. Da es noch keine zufriedenstellende übergreifende Prüfung gibt, befinden sich die Teams in einer Übergangszeit. Jemand externes sollte schauen, ob der Hund seinen Job am Ende der Ausbildungszeit entspannt meistern kann. Dafür gibt es in Deutschland inzwischen Anlaufstellen, wo sich Selbstausbilder hin wenden können.
Selbstverständlich ist keiner verpflichtet, mir eine der oben genannten Angaben zukommen zu lassen oder sich bei mir ausstatten zu lassen.

Aussage 2: In einem Beitrag schrieb ein Mensch darüber, das er bei mir als Testkunde bei einer Anfrage eine Ausbildungstelle nannte, die seiner Meinung nach unseriös sei und die in gängigen Foren bekannt ist.
Nun, im Internet und besonders in den Assistenzhunde-Gruppen werden gerne Inhalte verteilt und beurteilt, ohne den Gesamtzusammenhang zu kennen. Sicher kennt jeder diese Phänomene.
Auch wenn ich mir in den letzten Jahren meine Meinung über Ausbilder machen konnte und von Kunden wirklich sehr viel höre, so ist diese nicht so umfangreich, das ich die Seriosität in vollem Umfang einschätzen will! Meinungen sind subjektiv und es spielen viele Faktoren mit. Ich bin nicht in der Position mich in irgendeiner Richtung über Trainer zu äußern, frei nach dem Motto: Du bist bei der Assistenzhundeschule Pusemuckel!! Sorry, in allen Foren findest du schlimme Sachen, daher unterstütze ich sowas nicht.“ Ich notiere ohne Kommentar die Trainerdaten und wende mich meiner Aufgabe zu. Ich statte helfende Hunde aus! Dass ich mich hier mit diesem Text beschäftigen muss, finde ich extrem unpassend, weil gerade alle Kunden wegen diesen Leuten länger warten müssen.

Aussage 3: In einem Beitrag kam dazu der Hinweis, dass man vielleicht bei mir mit seinem Hund vorbeikommen könnte bzw. sogar soll und ich könnte einschätzen, wie das Auftreten des Hundes sei.

Auch hier verweise ich noch einmal auf meine  bereits genannten Abgabe-informationen, denn nein, das geht nicht! Diese Aussage ist falsch. Ich bin nicht berechtigt zu solchen Einschätzungen (§11), noch möchte ich diese Aufgabe jemals haben und weise diese Aussage zurück!
Zu mir kommen viele Kundenhunde und dürfen bei mir Hund sein. Ich würde niemals eine Wertung der Teams über den Aufenthalt bei mir abgeben wollen. Ich denke alle Teams die mich besucht haben, können das bestätigen.
Im folgenden Text steht zudem, was ich niemals an Unterlagen haben möchte: “Was wird nicht benötigt? Bitte senden Sie mir nie persönliche ärztliche Unterlagen von Ihnen zu. Darüber hinaus schätze ich Ihren Hund nicht ein. Das fällt alles nicht in meinen Bereich.”

 

Was gibt es noch zu schreiben?
Ich biete auf selbsterstelltes Zubehör eine längere Zufriedenheitsgarantie an. Ich bin bei Unpässlichkeiten des Zubehörs stets serviceorientiert und frage regelmäßig nach, um im Kontakt zu bleiben, damit meine Kunden Gelegenheit für ihre Rückmeldung auch nach dem Kauf haben. Meine Prozente sprechen für sich: 99 % Umtausch- und Reklamationsfreiheit im letzten Geschäftsjahr.

Der Datenschutz von euren persönlichen Details ist mir wichtig, daher werden ALLE Inhalte schützenswert aufbewahrt. Hier geht nichts unrechtmäßigerweise raus.

Ihr seid bei mir willkommen und ich bin für eure Anliegen da.

Ich bin allerdings selber chronisch krank, daher dauert es bei mir länger, da ich sehr auf meine Gesundheit achten muss, damit ich für euch arbeiten kann. In der Praxis klappte stets gut.

Ich finde es wichtig, an dieser Stelle zu kommentieren, weil besonders Menschen die sich frisch informieren wollen, noch nicht in dem Umfang einschätzen können, was in der „Szene“ los ist.

Alle gute, Lea

 

 

 

20. Mai 201: Homepageveränderungen für den Datenschutz

Seit dem 25.Mai 2018 tritt eine neue Datenschutzverordnung in Kraft. Auch HelferhundeAllerlei hat sich umfassend darauf eingestellt und alle Seiten, sowie der Shop funktionieren seit einigen Monaten auf SSL-verschlüsselten Internetwegen. Es gibt einiges auf der Homepage was abgeschaltet wurde oder jetzt mit anderen Programmen arbeitet wie zum Beispiel das Kommentarfeld in der Wunschkiste. Ab sofort ist der E-Mailkontakt ein sicherer SSL-Verschlüsselter Weg zur Komunikation. Neu ist die Festnetznummer als Kommunikationsweg mit Anrufbeantworter, da ich nicht täglich arbeite. Bitte hinterlassen Sie eine Rückrufnummer, dann melde ich mich. An der Handynummer hat sich nichts geändert.

Der Shop ist noch nicht wieder startklar zum stöbern, allerdings bin ich ab sofort wieder in einem geeigneteren Umfang für Anfragen geöffnet, wenn auch nicht wieder in vollem Umfang. Das wird bis auf weiteres so bleiben und es wird Zeiten in diesem und nächsten Jahr geben, wo ich aus gesundheitlichen Gründen nicht arbeiten kann. 

 

 

“Für dich!”