Kompetente Unterstützung für Hundetrainer

Fehlt Ihnen als Hundetrainer das Hintergrundwissen über die chronische Erkrankung des zukünftigen Assistenzhundenehmers, ist es verantwortungsvoll erfahrene Unterstützer hinzuzuziehen!

Sobald das Training mit dem Hunde-Azubi & Mensch beginnt, ist nämlich nicht nur theoretisches Wissen sinnvoll.

Je nach Trainingssituation und dem damit verbundenem Stress, sollte Wissen über die Erkrankung vorhanden sein, um passend reagieren zu können.

Für die ersten Trainingstermine bin ich buchbar, um dem chronisch kranken Menschen die notwendige Sicherheit zu geben. Das Hundetraining gelingt punktgenauer, weil sich jeder auf „sein Gebiet“ konzentrieren kann.

Nach dem persönlichen Kennenlernen biete ich Termine innerhalb eines Radius von 70 KM um meinen Wohnort an.

Ich bin staatlich anerkannte Erzieherin mit Schwerpunkt Sonder- & Heilpädagogik und ausgebildete Rettungshelferin. Durch meine zahlreichen Fortbildungen und Praxiserfahrungen im Umgang mit komplex schwersttraumatisierten Frauen
(PITT- Modell nach L. Reddemann etc.), Menschen mit Mehrfachbehinderungen, Mobilitätseinschränkungen vom Kleinkind bis zum Erwachsenen und Erkrankungen wie Asthma, Epilepsie, Rheuma, bin ich Ihre kompetente Ansprechpartnerin. 

Kontakt: Lea Engeling 015159878007