Datenschutz

++ Wer gerne bestellen möchte, aber aus speziellen Sicherheitsgründen keine Daten im Internet angeben kann, der ruft bitte bei HelferhundeAllerlei auf dem Festnetztelefon direkt an: 0231-86416044. ++

STAND: 22. Mai 2018

Vielen Dank für Ihren Besuch bei HelferhundeAllerlei: Im Onlineshop, auf den Infoseiten, bei Facebook oder Instagram.

Als Inhaberin von HelferhundeAllerlei bin ich Ihre Kontaktperson und verantwortlich für die sichere und sachlich richtige Verarbeitung  mitgeteilter oder übermittelter personenbezogenen Daten. Mit Ihren privaten Daten werde ich schützenswert umgehen und nach aktuellem Stand der Verordnung (sie nennt sich Datenschutzgrundverordnung, kurz DSG-VO) sicher  verarbeiten, nicht mehr benötige Daten aktiv löschen, nur die nötigsten persönlichen Daten abfragen oder bestenfalls gar nicht zu notieren.
Mein transparenter Datenschutzbereich klärt Sie mit möglichst einfachen Worten über die Art, den Umfang und Grund von Verarbeitungen ihrer personenbezogenen Daten auf. Hier erfahren Sie Ihre Rechte, wo welche Daten auf der Homepage, im Shop, bei den sozialen Medien wie Facebook oder Instagram hinterlassen werden und wie die Daten gelöscht werden.
Viel Spaß beim Lesen! Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben bin ich über Mail ansprechbar:
 

Lea Engeling
Ligusterweg 41
44289 Dortmund
E-Mail:
lea.engeling@helferhundeallerlei.de
Link zum Impressum auf der Homepage

 

Kurze allgemeine Definition: Was sind personenbezogene Daten?
Es gibt viele personenbezogene Daten (abgekürzt im Text mit „ Daten“), wodurch eine natürliche Person (also z.B. Sie) erkennbar gemacht werden kann: Namen, Adresse, Telefonnummer, Mailadressen, Versicherungsnummer, Bankdaten uvm. Aber auch das Geschlecht, Religion sind bereits Daten die schützenswert sind. IP-Adressen beim Surfen durchs Internet ebenfalls.

Was heißt „Daten verarbeiten“?
Beim Verarbeiten werden Informationen, hier personenbezogene Daten gespeichert, verändert, übermittelt (z.B. für den Warenversand, zur Rechnungserstellung), gesperrt oder auch gelöscht.  

 

Ihre Rechte
Sie haben vor der Erhebung von Daten das Recht auf Informationen über den Zweck und ebenso, an wen welche Daten weitergegeben werden. Sie haben Auskunftsrecht, ob und welche Daten von Ihnen gespeichert wurden (Art. 15 DSGVO).

Zweck  
Der Zweck meiner Datenverarbeitung ist das Planen und Umsetzen von Zubehör für Sie und Ihren (helfenden) Hund und alle damit verbundenen Anliegen. Der Handel und /oder sonstige Dienstleistungen. Zur Darstellung der Onlinepräsenz mitsamt deren Sicherheit und Sicherungen, den Service-, den Wartungs- und Pflegeaufgaben. Zur Gewährleisten eines optimal funktionierenden Kundendienstes und zur technischen Unterstützung von HelferhundeAllerlei.

Dateneinsicht und Berichtigung oder Vervollständigung
Sie haben das Recht, die Vervollständigung Ihrer Daten oder eine Berichtigung von unrichtigen Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO). Ihre Anfragen beantworte ich innerhalb der gesetzlichen Frist gerne per E-Mail.

Recht auf Datenlöschung
Daten muss ich sofort löschen, wenn Sie das verlangen (Art. 17 DSGVO). Es gibt allerdings in meinem Fall Ausnahmen.Manche Daten darf ich gesetzlich nicht löschen, weil es Aufbewahrungsfristen gibt. Alternativ kann ich Ihre Daten sperren (Art. 18 DSGVO). Das gilt zum Beispiel für Rechnungen.

Datenerlaubnis für die Zukunft widerrufen
Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen ab sofort und zukünftig zu entziehen. (Artikel 7 Abs. 3 DSGVO). Den Widerruf der Einwilligung schicken Sie einfach per E-Mail an
lea.engeling@helferhundeallerlei.de.

Vorgehen bei Datenschutzverletzungen
Kommt es versehentlich zu einer Verletzung Ihrer personenbezogenen Daten (durch mich oder beauftragten Dritten) wird mein Sicherheitskonzept aktiviert, die eine Kontaktaufnahme mit der Aufsichtsbehörde und je nach Ausmaß auch mit Ihnen beinhaltet. Dies passiert unverzüglich, maximal 72 Stunden nach dem Bekannt-werden.

Grund für Beanstandungen?
Wenn Sie der Meinung sind, das ich Ihre Daten nicht ordnungsgemäß verarbeitet habe, können Sie sich an die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW wenden: Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf, Tel.: 0211/38424-0. 

Folgende Datenarten kann HelferhundeAllerlei verarbeiten
Die Datenarten können je nach Wunsch und Anliegen des Kunden oder der Person unterschiedlich sein.

Basisdaten wie Namen, Adressen, E-Mailadresse
Auftragsnotizen (z.B.  über Hundemaße, Schriftzugwünsche)
Fotos / Videos: Wenn Sie mir Bilder senden, geschieht das mit Ihrer Genehmigung. Bitte senden Sie Material über E-Mail, da hier die Verschlüsselung am sichersten für Ihre Daten ist. Ich darf Ihre Medien nur für Ihren Auftrag sehen und die Beispielmedien werden nach Beendigung des Auftrags gelöscht. Ich darf sie nicht an anderen Orten veröffentlichen, es sei denn Sie erlauben das Posten in der Fotogalerie auf der Homepage. Siehe hierzu auch den Extrapunkt auf dieser Seite.
Die Webseite und der Shop speichern z.B. Geräteinformationen, Ihre IP-Adresse und Nutzungsdaten wie Datum und Uhrzeit.
Notizen: Auf Handzettelnotizen oder/ und  in einem geschützten Auftragsordner schreibe ich in Stichpunkten ihr Anliegen  und notiere Besonderheiten. Diese Notizen werden zu Ihrer Akte geheftet und nach Beendigung des Auftrags teilweise gelöscht. Andere Informationen wie die Hundemaße verbleiben in der Akte und werden solange gesperrt, bis Sie mich für weitere Aufträge beauftragen. Nach 2 Jahren werden sie vernichtet, bzw. wenn sie gesetzlich gelöscht werden müssen.

E-Mail: Wenn Sie über Mail Kontakt zu mir aufnehmen, werden meine E-Mails  SSL-Verschlüsselt. Das heißt, dass der Empfänger und Absender die Inhalte sehen, aber alles was dazwischen liegt ist unkenntlich verschlüsselt. Mein E-Mailanbieter oder Dritte können keine Inhalte lesen. Mit meinem Internet-/E-Mailhoster besteht ein Vertrag, so dass er sich auch an die DSGVO hält.
Was wird mit einer E-Mail übermittelt? Die IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Mailadresse mit dem Inhalt der meistens personenbezogenen Daten hat. Ihre Mails, Anhänge und Daten werden auf meinem PC durch den eigenen verschlüsselten Netzwerkspeicher aufbewahrt und niemals zu Werbezwecken verwendet. Nach der gesetzlichen Speicherfrist werden die Mails gelöscht.

Festnetznummer: Wenn Sie bei HhA auf dem Festnetz anrufen, sehe ich die Nummer (wenn die Übermittlung nicht abgestellt ist). Ich notiere Ihren Namen handschriftlich um Sie ansprechen zu können und alle Daten die ich zur Erfüllung Ihres Anliegens benötige. Eine E-Mailadresse  für die Kommunikation und für meine Angebotserstellung oder Rechnung. Darin sind Name und Anschrift enthalten. Wer keine Anschrift angeben kann, holt sich die Ware nach Absprache bei mir ab. Ich speichere Ihre Nummer nicht im Telefonbuch ab.

Handynummer: Wenn Sie bei HhA auf dem Handy anrufen, sehe ich die Nummer (wenn die Übermittlung nicht abgestellt ist) Telefonnummer speichere ich nicht auf meinem Diensthandy ab, da das Gerät mit dem Internet verbunden ist, sondern vermerke sie außerhalb. Ich notiere Ihren Namen handschriftlich um Sie ansprechen zu können und alle Daten die ich zur Erfüllung Ihres Anliegens benötige. Eine E-Mailadresse  für die Kommunikation und für meine Angebotserstellung oder Rechnung. Darin sind Name und Anschrift  enthalten. Wer keine Anschrift angeben kann, holt sich die Ware nach Absprache bei mir ab. Ich speichere Ihre Nummer nicht im Handytelefonbuch ab. Die schriftlichen Unterlagen werden verschlossen gelagert, bis Ihr Anliegen abgeschlossen wurde und dann nach gesetzlichem Vorgehen gelöscht.

Facebook Messenger: Was der Messenger von Facebook  für seine Zwecke sammelt, können Sie bei Facebook nachlesen. Ich habe darauf keinen Einfluss und empfehle dringend nach der Kontaktaufnahme für alle weiteren personenbezogenen Inhalte auf E-Mail oder Handy/Telefon zu wechseln, da ich hier gewährleisten kann, dass Ihre Datenübermittlung optimal ist.

Instagram-Nachrichten: Was Instagram u. a. für Werbezwecke sammelt, können Sie bei Instagram nachlesen. Ich habe darauf keinen Einfluss und empfehle nach der Kontaktaufnahme mit mir für alle weiteren personenbezogenen Inhalte auf E-Mail oder Handy/Telefon zu wechseln, da ich hier gewährleisten kann, dass Ihre Datenübermittlung optimal ist.

Fotogalerie: Auf der Homepage ist eine Kundengalerie, wo die Kunden Fotos zeigen dürfen. Das ist freiwillig und wenn der Kunde das irgendwann nicht mehr möchte, reicht eine kurze Mail und ich lösche alle seine Fotos aus der Galerie. Die Rechte liegen weiterhin beim jeweiligen Kunden und ich darf die zugesendeten Fotos nur in der Galerie und nirgendwo anders zeigen. Alle Personen auf den Bildern müssen mit dem veröffentlichen Einverstanden sein. Hierfür benötige ich schriftlich die Einverständniserklärung.

Kommentare auf der Homepage & Einträge in die „ Wunschkiste“: Wenn Sie Kommentare hinterlassen möchten (z.B. in der „Wunschkiste“), werden neben dem Kommentar, ihre IP-Adressen für 7 Tage gespeichert. Optional kann der Name eingetragen werden, der sichtbar ist. Die IP-Adresse erfolgt zur Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (z.B. Beleidigungen, verbotene politische Propaganda). In diesem Fall könnte ich nämlich für den schwierigen Kommentar belangt werden. Es kann sein, das ich phasenweise Kommentare manuell vor der Veröffentlichung freischalte.

 

Ausfüllbare Formulare für individuelles Zubehör (PDF Format)
Wenn Sie Interesse an individuellem Zubehör für Ihren helfenden Hund haben, sende ich eine verschlüsselte E-Mail mit PDF-Anhang an die Adresse, die Sie mir nennen, wo Sie  Wünsche auswählen, anklicken und auch frei in Bereiche schreiben können. Das Formular kann auf dem eigenen PC oder mobilen Gerät bearbeitet, gespeichert und nach Fertigstellung an mich zurück geschickt werden. Ich speichere das ausgefüllte Formular in einem sicheren Bereich ab. Am Ende des Formulars können Sie anklicken, ob das Formular gelöscht oder für Folgeaufträge gespeichert werden soll. Nach 4 Jahren werden diese Formulare endgültig gelöscht.

Kontaktaufnahme nach fertiggestelltem Zubehör
Es hat sich als praktisch sinnvoll herausgestellt, dass ich nach 6 -10 Monaten beim Kunden nachfrage, wie es im Alltag mit der Ausstattung klappt. Ich erfrage ob die Passform, das Material in Ordnung ist u. ä. Meine Kontaktaufnahme hat  keinerlei Werbefunktion, sondern ist Kundenservice, der zu meinem Konzept dazugehört. Außerdem dient die Kontaktaufnahme meinem berechtigten Interesse der Evaluation der eigenen Qualität und Lebensdauer der eingesetzten Materialien.
Einige Kunden würden sich bei Unstimmigkeiten nicht von sich aus melden. Wenn ich aktiv werde, gelingen individuelle Anliegen im Nachhinein optimal. Für diesen Zweck wird die E-Mail-Adresse nicht gelöscht. Der Kunde braucht auf meine Mailanfrage nicht antworten. Sollte ich keine Rückmeldungen erhalten, rufe ich mich nicht erneut ins Gedächtnis. Das steht so auch in der Fußnote der Mail.

 

Bestellungen im Onlineshop

Erbringung vertraglicher Leistungen
Die im Onlineshop als verpflichtend gekennzeichneten Eingaben, sind für den Vertragsschluss erforderlich und mit einem Stern markiert. Die anderen Felder sind Felder die sinnvoll für die Verarbeitung sind, aber dennoch freiwillig ausgefüllt werden können, nicht müssen.

Registrierfunktion
Sie können im Onlineshop ein Nutzerkonto anlegen, wenn Sie das möchten. Es ist keine Pflicht. Wenn Sie sich registrieren möchten, werden nur erforderliche Angaben zur Auftragserfüllung erfragt. Sie werden natürlich nur für die Zwecke der Nutzung des Angebotes verwendet. Sie können Angebots- und registrierungsrelevante Informationen, wie Rückfragen zu Ihrem Auftrag oder technische Informationen per E-Mail erhalten. Ich speichere Ihre IP-Adresse für 7 Tage auf Grundlage meiner berechtigten Interessen, sowie zum Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer es besteht hierzu besteht eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Absatz 1 DSGVO oder ein berechtigtes Interesse bei Verdacht auf Missbrauch. Wenn Sie ihr Nutzerkonto kündigen, werden Ihre Daten im Konto gelöscht. Handels- oder steuerrechtliche Unterlagen muss ich aufbewahren. Ich darf ansonsten sämtliche während der Vertragsdauer gespeicherten Daten von Ihnen unwiederbringlich löschen. Es ist Ihre Entscheidung, Daten vor der Kündigung und dem Vertragsende zu sichern.

 

Lagerung von Daten mit jahrelangen Speicherfristen
Ich lösche geschäftliche Unterlagen nach den Fristen des Handels- und Steuerrecht. Die Unterlagen werden nach einem Sicherheitskonzept digital oder in Ordnern verschlossen gelagert und nach Vollendung der Lagerfrist mithilfe des Löschmanuals vernichtet. Unbefugte Personen haben keine Zutrittsmöglichkeit.

 

Datenweitergabe an Auftragsverarbeiter und Dritte für die Bestellabwicklung und den Transport
Wenn ich Daten an vertraglich gebundene Auftragsverarbeiter oder Dritten von mir aus weiterleite, die Sie mir gegeben haben oder sonst Zugriff auf Daten gewähre, darf ich das nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, z. B. wenn die Übermittlung der Daten erforderlich ist, Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung das vorgibt oder auf Grundlage berechtigter Interessen.

HelferhundeAllerlei nutzt für die Abwicklung von Bestellungen den Dienst „Billbee“. Billbee GmbH, Bremker Str. 92, 32758 Detmold. Billbee hält sich vertragsgerecht an die Datenschutzgrundverordnung und verschlüsselt personenbezogene Daten. Hier kann man die Datenschutzhinweise von Billbee nachlesen.
Ist Ihnen dieses Verfahren aufgrund persönlicher Datenschutzgründe nicht sicher genug, können Sie sich an Lea Engeling (
lea.engeling@helferhundeallerlei.de) wenden.

Für den Versand nutze ich drei unterschiedliche Anbieter: DHL, Deutsche Post oder Hermes. Zur Vertragsabwicklung muss ich die für den Versand erforderlichen Daten an den jeweiligen Anbieter weiterleiten. Zum Beispiel Name und Postadresse. Nur so kommt die bestellte Ware bei Ihnen ankommen. Beim Versender Hermes, wird zusätzlich die E-Mal weitergegeben, damit er sich wegen der Zustellung beim Kunden meldet. Über eine Sendungsnummer kann man sein Paket auf der Hermesseite verfolgen.
Sind dem Kunden diese Verfahren aus Gründen persönlichen Datenschutzes nicht sicher genug, kann er seine bestellten Produkte im Einzelfall nach Terminvereinbarung persönlich bei HelferhundeAllerlei abholen.

Ich schließe mit allen Dienstleistern denen ich personenbezogenen Daten von Ihnen zur Vertragserfüllung übermitteln muss, einen sogenannten „Auftragsverarbeitungsvertrages“ (Artikel 28 DSGVO).

 

Übermittlungen in Drittländer
Die Verarbeitung erfolg auf Grundlage besonderer Garantien wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus. In der USA wäre das „Privacy Shield“. (44 ff. DSGVO).

 

Internethoster für den Internetauftritt
Mein Internethoster für die Homepage, den Shop sowie den E-Maildienst  ist „All-Inkl.“ All-Inkl.com. stellt mir folgende Hosting-Angebote zur Verfügung: Die Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die ich zum Zwecke des Betriebs meiner Onlinepräsenz benötige. Verarbeitet werden Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern auf Grundlage meiner berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung. Ich habe mit dem Hoster einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, wonach sich beide Seiten an die DSGVO halten. ( Art. 6 Abs. 1 lit., Art. 28 DSGVO).  
Hier kann man Informationen zum Datenschutz von All-inkl.com nachlesen.

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles
Mein Hostinganbieter, speichert aus Sicherheitsgründen (wie zur Aufklärung von Missbrauch oder Betrug) maximal 7 Tage sogenannte Serverlogfiles. Danach werden die Daten gelöscht. Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, die Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, das Betriebssystem, die zuvor besuchte Seite, IP-Adresse sowie der anfragende Provider ( Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO).

 

Zahlungsarten: PayPal, Sumup und Überweisung (Vorkasse)
Nach einer erfolgreichen Bestellung im Shop könne Sie per Vorkasse oder über PayPal bezahlen.

Sie können den Rechnungsbetrag (Vorkasse) an meine meine Bank (die heißt N26) zahlen. Sie hält sich vertragsgemäß an die Datenschutzverordnung. Hier ist diese nachzulesen.

Sie können den Rechnungsbetrag an PayPal, den Online-Zahlungsdienstleister zahlen. Wählen Sie während des Bestellvorgangs im Shop „PayPal“ aus, werden Ihre Daten an PayPal übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigen Sie in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein. Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A. 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg. Hier können die Datenschutzbestimmungen von PayPal nachgelesen werden.

SumUp
Mithilfe dieses Kartenzahlungsterminals können Sie bei HelferhundeAllerlei direkt und einfach mit EC-Karte bezahlen. Hier geht’s zur Seite vom Dienstanbieter SumUP.

 

Sicherheit auf der Homepage und im Onlineshop SSL-Verschlüsselung
Die Homepage von HelferhundeAllerlei und der Shop sind aus Sicherheitsgründen verschlüsselt, daher werden übermittelte Daten nicht von Dritten gelesen.
Info: Ob eine Internetseite verschlüsselt ist, kann man daran erkennen, das in der Leiste oben am Bildschirmrand ein grünes Schloßzeichen abgebildet ist und die Seite mit „https:… beginnt.

 

Schutz der Homepage und Shop, sowie verwendete Plugins  

„Antispam Bee“ Anti-Spam-Prüfung
Mit Hilfe dieses Dienstes werden Kommentare echter Menschen von Spam-Kommentaren unterschieden. Um Spam minimal zu halten, nutze ich das Plugin „Antispam Bee“. Es ist Datenschutzkonform eingestellt.  

Plugin „Shariff-Wrapper“
Mithilfe dieses Plugin werden die Buttons von sozialen Medien datenschutzgerecht  gezeigt. Zu finden sind sie auf einigen Seiten am Ende von meinen Beiträgen rechts am Rand. Klickt  man auf den  beliebigen Button, dann wird man dorthin geleitet .Entwickelt wurde Shariff  für die deutsche Computerzeitschrift c’t entwickelt. Der Entwickler der Komponente ist GitHub, Inc. 88 Colin P. Kelly Junior Street, San Francisco, CA 94107, USA. Durch die Nutzung der Shariff-Komponente werden erst dann personenbezogene Daten an soziale Netzwerke übermittelt, wenn die Person auf einer Internetseite aktiv einen der Social-Media-Buttons betätigt. Weitere Informationen zur Shariff-Komponente werden von der Computerzeitschrift c’t unter
Datenschutz in den sozialen Medien bereitgehalten. Der Einsatz der Shariff-Komponente hat den Zweck, die personenbezogenen Daten von Ihnen zu schützen und gleichzeitig zu ermöglichen, eine Button-Lösung für soziale Netzwerke auf dieser Internetseite zu integrieren.

Schriftarten von Google Fonts
Für eine optisch angenehme Darstellung und Lesbarkeit verwende ich vereinzelte Schriftarten von Google „Webfonts“ (http://www.google.com/webfonts/), die beim Aufrufen in den Browsercache übertragen werden, um sie sehen zu können. Gespeichert wird auch Ihre IP-Adresse, allerdings ist ein Code generiert, der die IP anonymisiert.
Wenn Ihr Gerät keine Befugnis zum Darstellen dieser Schriften hat, wird einfach die Standartschriftart angezeigt.
Informationen zu den „Webfonts“ und dem Datenschutz finden Sie hier:
https://developers.google.com/fonts/faq#Privacy

MailPoet
Dieser Newsletter wird zum Versenden von Neuigkeiten verwendet. Weiter Informationen sind beim Dienstanbieter nachzulesen: MailPoet

 

Soziale Medien

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Facebook
HelferhundeAllerlei hat auf der Homepage Komponenten des Unternehmens Facebook integriert und hat außerdem eine Seite dort. Facebook ist ein soziales Netzwerk. Auf der Homepage ist das Plugin „Shariff Wrapper Plugin“ installiert, was dazu dient den Datenschutz bezüglich sozialer Medien erfüllen zu können. Ich nutze Facebook auf Grundlage wirtschaftlich berechtigter Interessen im Sinne des Artikel 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

Die Datenschutzerklärung von Facebook kann hier gelesen werden: https://www.facebook.com/about/privacy/. Sie informiert über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten auf den Facebookseiten.

Datenschutzbestimmungen für „Instagram“
HelferhundeAllerlei nutzt Instagram zum Zeigen von Produkte in Form von Videos und Fotos. Auf der Homepage von HelferhundeAllerlei  (nicht im gesonderten Onlineshop) sind Komponenten des Dienstes Instagram integriert. Über den bereits genannten Button vom  Plugin „Shariff“ gelangen Sie zu Instagram. Die    Datenschutzerklärung von Instagram finden Sie hier.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von YouTube
Auf einigen Seiten von HelferhundeAllerlei sind zum Zweck von anschaulicher Darstellung von Produkten Videos zu sehen die mit YouTube veröffentlicht wurden. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Videonutzern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung erlauben.  

Die Datenschutzerklärung von YouTube können Sie hier  https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ lesen. Sie informiert über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten.

Überarbeitungen
Es kann zu Änderungen an der Datenschutzerklärung kommen. Das wird nötig sein, wenn sich geltendes Recht ändert oder ich andere Datenverarbeitungen  oder Datenschutzrelevantes im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten bei HelferhundeAllerlei anpassen muss. Sollte Ihre Einwilligung erforderlich werden, nehme ich Kontakt mit Ihnen auf.

Auf dem aktuellem Stand bleiben
Bitte schauen Sie aufgrund von Änderungen regelmäßig in diesem Bereich vorbei. Als Orientierung dafür steht am Anfang des Textes das Datum der letzten Anpassung. 

Vielen Dank für Ihr Interesse