Die Ernährung des Hundes zur Gesunderhaltung ist mir ein Grundanliegen, denn so kann man hohe Tierarztkosten sparen. Hier und da ein „Eis“ ist für uns Menschen meistens in Ordnung und so bekommt der Hund auch mal seine „Süßigkeit“. Persönlich füttere ich meine Hunde zu 80 % roh . Wer sich das nicht zutraut oder praktisch umsetzen kann, den berate ich über Reico-Futtermittelarten die frei von Chemie oder Soja sind. Verzichtet wird auf Abfälle in den Nebenerzeugnissen und es wird auf einen hohen Fleischanteil in deutscher Qualität geachtet.

Dem symphatischen Familienunternehmen aus dem grünen Allgäu liegt die Gesundheit und die ausgewogene Balance von Mensch – Tier – Erde/Umwelt am Herzen!

Die faire umweltbewusste Philosophie beginnt schon bei der Planung aller Produkte und zieht sich durch alle Bereiche von der Herstellungsweise über die Partner bis zum Endkundenkontakt durch.

Die persönliche Beratung beim Kunden ist Reico wichtig, weil jeder Mensch, jedes Tier einzigartig ist! Deswegen gibt es Reico nicht im Geschäft, sondern nur im Direktvertrieb.


HelferhundeAllerlei liegt die Prävention und Gesunderhaltung von (helfenden) Hunden am Herzen. Aus diesem Grund bin ich Vetriebspartner!